Am Samstag, 10. Juni, 14.30 Uhr geht’s rund auf der Hönne in der Mendener Innenstadt!

Die Enten müssen den Quietscheenten weichen! Denn der Lions-Club Menden richtet ein großes Entenrennen für den guten Zweck aus. 2.500 gelbe kleine Gummi-Entchen werden ins Wasser gesetzt und treiben um die Wette.

Start ist an der Bahnhofsbrücke und das Ziel ist kurz hinter der Füßgängerbrücke an der Hönneinsel.

Da der Erlös mehreren Schul- und Förderprojekten des Lions-Clubs Menden zugute kommt, haben die Kinder der Josefschule in der Nachmittagsbetreuung drei Enten gebadtelt, die am Samstag ins Rennen geschickt werden.