Am Samstag, 10. Juni, 14.30 Uhr geht’s rund auf der Hönne in der Mendener Innenstadt!

Die Enten müssen den Quietscheenten weichen! Denn der Lions-Club Menden richtet ein großes Entenrennen für den guten Zweck aus. 2.500 gelbe kleine Gummi-Entchen werden ins Wasser gesetzt und treiben um die Wette.

Start ist an der Bahnhofsbrücke und das Ziel ist kurz hinter der Fußgängerbrücke an der Hönne-Insel.

Da der Erlös mehreren Schul- und Förderprojekten des Lions-Clubs Menden zugute kommt, haben die Kinder der Josefschule in der Nachmittagsbetreuung drei Enten gebadtelt, die am Samstag ins Rennen geschickt werden.