Liebe Eltern,

anbei das Formular für die Lollitestbescheinigung:

Bescheinigung über das Vorliegen eines positiven oder negativen Antigentests zum Nachweis des SARS.Lollitests.blanko.

Ab sofort könnes sich Eltern den PCR-Test von der Schule bescheinigen lassen. Laden Sie dazu das Formular herunter, drucken Sie es sich aus und geben Sie es ihrem Kind mit allen wichtigen Angaben ausgefüllt mit in die Schule.

Der Test kann erst dann bescheingt werden, wenn uns das Ergebnis vom Labor vorliegt. Das ist erst immer am Folgetag nach dem Test möglich.

 

1a Frau Mansfeld

1b Frau Rustemeier

 

Klasse 1a:

Kennenlernen für die Kinder: 15.06.2021, 16Uhr

 

Klasse 1b:

Kennenlernen für die Kinder: 17.06.2021, 16Uhr


Die Informationsabende müssen leider entfallen.
Sie erhalten eine Mappe mit allen wichtigen Informationen.

 

1.Schultag:

Donnerstag, 19.08.2021, 9.00Uhr in der Josefkirche 

 

Sollte sich der Inzidenzwert stabil unter 100 einpendeln, kehren alle Schülerinnen und Schüler ab dem 31.05.2021 wieder in den Präsenzunterricht zurück. Wir behalten die Zahlen bis Mitte der nächsten Woche im Auge und informieren Sie dann über den genauen Ablauf.

Auch wenn unsere Schulkinder voraussichtlich ab Ende des Monats wieder zurück in die Schulen kommen dürfen, gilt weiterhin das Betretungsverbot von Schulen.

Wir gehen aktuell nicht davon aus, dass die Infoabende am 8.6.und 9.6. bei uns im Haus stattfinden dürfen.

Auch die Kennenlerntermine sind noch fraglich. Bitte halten Sie sich über die Homepage auf dem Laufenden. Wir geben die Hoffnung auf ein Treffen noch nicht ganz auf und vielleicht gibt es auf unserem Schulhof die Möglichkeit sich beim Spiel kennenzulernen. Dies muss aber noch abgeklärt und abgewartet werden.

Sollte es keine Möglichkeit zu einem Treffen geben, verschicken wir wie auch im letzten Jahr an jedes Kind eine Mappe. Dort stellen sich die Klassenlehrerinnen vor und Sie erhalten alle wichtigen Informationen zum Schulbeginn sowie die Materialliste. Ergänzend dazu wird es ein Kennenlernen via Zoom geben sowie einen virtuellen Schulrundgang.

Wir freuen uns sehr darauf, bald wieder unsere Großen und demnächst auch Ihre Kleinen wieder bei uns im Haus zu haben.

Viele Grüße!

Hier die Links zu den Padlets:

Frösche:

 https://padlet.com/kerstinirmer/3o56j444lx5qyfn7

 

Pinguine: 

https://padlet.com/dvonderheyde/zq9o6uf4vbznd1na

Upload-Regal: https://padlet.com/dvonderheyde/zvmcyyf8fsx6dd56

 

Waschbären: 

17.05.2021 -21.05.2021: https://padlet.com/brittalahme/ur7i8n6zz94j94gb

27.05.2021 – 04.06.2021: https://padlet.com/brittalahme/zcvodw7nr3oihlip

 

Eisbären:

17.05.2021 -21.05.2021: https://padlet.com/Sarah_Plag/gl03w3tsjrvfhuxi

27.05.2021 – 04.06.2021: https://padlet.com/Sarah_Plag/o0vwis2gt222save

 

 

Raben:

17.05.2021 -21.05.2021: https://padlet.com/liabri/Raben

 

Mäuse:
17.05.2021 -21.05.2021: https://padlet.com/sabine290/t0euywgpb1flln4c

 

Bären: 

https://padlet.com/julia_rustemeier/tyju5k45my41epgk

 

Eulen: 

https://padlet.com/zapf_klasse/Eulen

 

Elefanten:

 https://padlet.com/marion2802mansfeld/bhinkaa836jari67

 

Liebe Eltern,

wie Sie bereits wissen, führen wir seit Montag die sogenannten Lolli-Tests an unserer Schule durch.

Dafür wurden die Kinder in sogenannte „Poolgruppen“ eingeteilt. 

Poolgruppe positiv?
Hilfe, was muss ich tun?

Wenn die Poolgruppe Ihres Kindes positiv ist, werden Sie am Testtag zwischen 18.00Uhr und 20.00 Uhr oder spätestens am folgenden Morgen zwischen 6.30Uhr und 7.30Uhr von der Schule kontaktiert.
Haben Sie bis dahin nichts gehört, ist die Poolgruppe Ihres Kindes negativ (oder die Schule hat nicht Ihre aktuellen Kontaktdaten).

 

Nun müssen Sie folgende Schritte durchführen:

 

1. Ihr Kind muss zu Hause bleiben, bis ein negativer Einzeltest vorliegt.

 

2. Der schnellste Weg, um an ein negatives Testergebnis zu gelangen ist der folgende: Man lädt sich die SYNLAB Access im AppStore runter und registriert sich. (Diesen Schritt können Sie jetzt schon vorbereitend machen.)

Wie das Ganze funktioniert erfahren Sie in dem folgendem Erklärvideo: https://youtu.be/QXJKHDX_qm0

 

3. Nun muss Ihr Kind den Lolli-Test zu Hause noch einmal durchführen. Ihr Kind kennt dies bereits aus der Schule, aber auch hier gibt es dazu noch mal ein Erklärvideo: https://youtu.be/VqQetLYX2iE

 

4. Anschließend scannen Sie den Code vom Röhrchen in der App ein. Dieser Schritt ist wichtig, damit Sie das Testergebnis erhalten. Dafür benötigen Sie nun auch den Freischaltcode, den Sie in der Tüte von der Schule bekommen haben.

 

5. Ihr durchgeführter Test muss bis spätestens 9.00Uhr in der Schule sein, da das Labor um 9.00Uhr die Umschläge abholt. Bitte beschriften Sie das Röhrchen und ergänzen die fehlenden Angaben auf der Tüte.

 

6. Ist Ihr Kind negativ, darf es sofort wieder in die Schule. Ist Ihr Kind positiv, so teilen Sie uns dies bitte mit und kontaktieren das Gesundheitsamt.

 

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, so können Sie sich auf der folgenden Internetseite informieren: https://www.synlab.de/human/coronavirus/fuer-unternehmen-einrichtungen/lolli-pcr-test/nrw

 

Wir hoffen auf durchgehend „negative“ Ergebnisse! 
Bleiben Sie gesund!

 

Wichtige Informationen:

Liebe Eltern,

nach aktueller und nun offizieller Information müssen ab sofort alle Schulen im Märkischen Kreis wieder schließen aufgrund der sehr hohen Infektionszahlen. Alle Grundschulen gehen somit ab morgen, 24.3.2021 wieder in den Distanzunterricht über. Die Kinder arbeiten in nun schon gewohnter Weise in den kommenden drei Tagen zu Hause an ihren Plänen weiter.  Wir bedauern das sehr, müssen diese Entscheidung zum Wohle von uns allen aber akzeptieren.

Sollten Sie Ihr Kind nicht zu Hause beaufsichtigen können, so können Sie es in der Notbetreuung auch kurzfristig für die kommenden drei Tage anmelden. Bitte tun Sie dies unbedingt schriftlich und vorab per Mail, möglichst mit dem dazu vorgesehenen Formular unter der folgenden Adresse, da wir alles nachvollziehbar dokumentieren müssen für den Fall einer Infektion.

foerderverein@josefschule-lendringsen.de

 

Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts

 

Kinder, die bereits für diese Tage in der Notbetreuung angemeldet waren, gelten weiterhin als angemeldet.

Alle Kinder, die von der Schule das Angebot zum Lernen im Distanzunterricht vor Ort in der Schule bekommen haben, nehmen auch in den kommenden drei Tagen an dieser Form des Unterrichts in der Schule teil.

Wir melden uns bei Ihnen sobald wir neue Informtationen und Anweisungen bekommen.

Bleiben oder werden Sie bis dahin gesund.

Kerstin Irmer

Liebe Eltern,

anbei übersende ich Ihnen wie gewohnt ein paar wichtige Informationen für den Zeitraum von der letzten Woche vor den Osterferien bis zur ersten Woche nach den Osterferien.

1. Die geplante Elternsprechtagwoche direkt nach den Osterferien wird verschoben. Abhängig von dem Infektionsgeschehen werden wir die Elternsprechtage im April und/oder Mai durchführen. Eventuell müssen diese via Zoom oder telefonisch stattfinden. Wir informieren Sie darüber rechtzeitig.

2. In dieser Woche feiert unsere Schule ihren Namenstag. Diesen können wir leider nicht in gewohnter Weise feiern, wollen ihn aber auch nicht übergehen, da Gewohnheiten und Feste, die Gemeinschaft schaffen, uns in dieser Zeit noch mehr am Herzen liegen als sonst.  Am kommenden Mittwoch feiern deshalb alle anwesenden Klassen, die an diesem Tag Präsenzunterricht haben und am Donnerstag alle anderen Klassen. Bitte geben Sie Ihrem Kind dazu möglichst eine Frühblüherpflanze mit. Diese werden wir dann in unsere Beete und Klassentöpfe einpflanzen und zaubern uns so einen Hauch Frühling auf den Schulhof. Da wir auf singen, tanzen,… verzichten müssen, wird in der Sporthalle jede Klasse einmal die Gelegenheit bekommen, sich für ein kleines Zeitfenster auszutoben.

3. Die Elternbeiträge für die Betreuung sind im Januar, Februar und März ausgesetzt worden. Wir gehen davon aus, dass dies auch weiterhin der Fall sein wird, sofern wir nicht in den Regelbetrieb wechseln. Informationen hierzu durch den Schulträger stehen noch aus. Wir halten sie in diesem Punkt auf dem Laufenden.

4. In den Osterferien findet keine Notbetreuung statt. Bitte bedenken Sie das bei Ihren Planungen.

5. Nach den Ferien sollen auch die Grundschule mit den Selbsttests arbeiten und so etwas mehr Sicherheit in die Schulen bringen und damit auch ein Stück mehr Normalität. Die dazu notwendigen Tests und Informationen sollen uns im Laufe der nächsten Woche erreichen. Sie werden über die Vorgehensweise informiert. Ebenso wenden wir uns direkt wieder per Mail an Sie, wenn wir wissen, wie es nach den Osterferien für uns alle weitergeht. Wir gehen davon aus, dass es erst in der zweiten Ferienwoche klare Anweisungen geben wird. Bitte achten Sie deshalb besonders auf Mails von der Schule oder schauen Sie auf unsere Homepage.

Viele Grüße aus der Josefschule Lendringsen!

Kerstin Irmer