Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Mit Biber Bobby durch die Woche: 3a erzählt

Unsere Woche mit Bobby
Biber Bobby und meine Klasse hatten eine schöne Woche.
Er durfte bei mir sitzen und wir haben mit Bobby ein bisschen gelernt.
Er war sogar mit den anderen Kindern aus der Klasse bei der Experimente-AG.
Leider war ich nicht dabei.

Marc Döring


Bobby
Bobby wird ein neues Schulmaskottchen.
Wir haben ihn uns angesehen, indem wir ihn herumgereicht haben.
Bobby ist ungefährt 50 cm groß. Er hat grün-weiße Schuhe an und ein rotes Halstuch um. Sein Fell ist hellbraun und er hat einen dunklen Schwanz.
Beim Rumreichen hat er immer seine Schuhe verloren.
Beim Lernen stand er auf dem Tisch und wir konnten ihn uns ansehen.

Ilias Karakitsos


Bobby in der 3a
Die Kinder der 3a waren total begeistert, dass Bobby uns in dieser Woche besuchen durfte.
Wir trafen nämlich alle Vorbereitungen für die Fußball-EM.
Es wurden viele Bilder zum Thema Fußball aufgehangen. Wir vorbereiteten eine Girlande mit allen Länderfahnen und hatten eine Infokartei zum Fußball und zur Europameisterschaft sowie einen Spielplan und ein Infoheft mit allen wichtigen Informationen zur EM.
Außerdem bekamen wir Besuch von der Musikschule und übten die Lieder "Chöre" von Mark Forster und "Dorfkinder" von Finnel ein. Wir präsentierten die Lieder dann den anderen Kindern in der Schule. Das war aufregend!
Aber natürlich musste auch gelernt werden. Wir übten viel Geometrie und Deutsch gemeinsam. Zudem beendet wir das Thema Teich an dem Bobby sich gerne aufhält!
Die SchülerInnen hatten zudem noch Zeit Bilder von Bobby zu malen.

Klasse 3a


Freilichtbühne Herdringen
Am 20. Juni ging es für die Klassen 3a und b zusammen mit dem Biber Bobby zur Freilichtbühne nach Herdringen.
Wir besuchten das Theaterstück "Schneewittchen".
Es war sehr toll und vor allem der König war sehr lustig.
Am Ende durften wir uns sogar noch Autogramme der Schauspieler besorgen. Es war super aufregend den Schaulspielern so nah zu kommen.

Klasse 3a


Papier schöpfen
Die Klassen 3a und b bekamen Besuch von der Verbraucherzentrale und machten sich Gedanken darüber, woher Papier kommt und wie viel Papier täglich verbraucht wird.
Zudem überlegten wir uns wie Papier hergestellt und wieder recycelt wird.
Das Recyclen durften wir dann selbst ausprobieren.
Zuerst wurde Zeitung klein gerissen und eingeweicht, danach wurde die "Matsche" gesiebt und gut getrocknet.
Nach 24 Stunden hatten wir unser eigens hergestelltes Blatt Papier.
Es war spannend zu sehen, wie einfach das Recycling funktioniert.

Klasse 3a


 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mo, 27. Mai 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen